,

+++ Wenn Lernen Spaß macht, ist Erfolg garantiert. Azubis der Firma Feldbinder besuchten unser Werk in Winsen. +++

Wie geht eigentlich die Entleerung eines Silozugs vonstatten? Die Frage trieb die  Auszubildenden des Unternehmens Feldbinder um, dem „Nachbarbetrieb“ unseres Betonwerks in Winsen. Feldbinder zählt zu den größten europäischen Herstellern von Spezialfahrzeugen der Nutzfahrzeugindustrie - die Silofahrzeuge unserer Frachten-Kontor GmbH stammen ebenfalls aus dessen Produktion. Es versteht sich fast von selbst, dass die Auszubildenden ihre „Produkte“ einmal im Einsatz sehen wollten - und wo wäre dies leichter möglich, als bei der Entladung eines Betonsilos in unserem Werk? Unser Mischmeister Thorsten Philipp nahm die Auszubildenden während der Hofführung unter seine Fittiche, erklärte Abläufe und stand für Fragen zur Verfügung. Im Vorhinein hatten unsere zehn Besucher die Möglichkeit, die Zemententladung eines „ihrer“ Fahrzeuge hautnah mitzuerleben. Vielen Dank auch an unsere Mitarbeiter, die an diesem Tag die Durchführung dieses Treffens tatkräftig unterstützt haben! In Planung ist bereits ein Gegenbesuch unserer Auszubildenden im Unternehmen Feldbinder, damit auch ihre Frage beantwortet werden kann: Woher stammen eigentlich unsere Fahrzeuge?